Vier von fünf Patienten benutzen Ihre Inhalatoren falsch!

Dadurch gelangen die Wirkstoffe nicht wie vorgesehen, in die kleinsten Atemwege und der Patient spürt zu wenig Wirkung.

Welches System ist für Sie geeignet?

Klären Sie diese Frage unter Beachtung Ihrer spezifischen Voraussetzungen mit Ihrem Arzt oder Atemphysiotherapeut.

  • Für einen Pulverinhalator müssen Sie stark und tief einatmen können.
  • Mit einem Dosieraerosol (Spray) oder mit Feuchtinhalation geht es oft leichter.
  • Inhalierhilfen können die Anwendung mit einem Dosieraerosol verbessern.

 

So wird's gemacht: Hier sehen Sie die gebräuchlichsten Geräte im Einsatz. Suchen Sie sich Ihr Gerät aus und üben Sie die richtige Inhalation anhand des Videos!

Pulverinhalatoren

Genuair 

Novolizer

Breezhaler

Diskus

Aerolizer

Turbohaler

Nexthaler

Ellipta

Handihaler

Softinhaler

Respimat

Dosieraerosole

Autohaler

Druckgasinhalator

 

Inhalierhilfen

AeroChamber