Wegen der Kurzatmigkeit bewegen sich vielen COPD - Patienten weniger, meiden körperliche Belastungen oder gar sportliche Betätigung. Je weniger der Körper belastet wird, umso geringer werden Kraft und Leistungsfähigkeit, umso öfter und rascher kommt es dann zu Atemnot - Situationen! Immer mehr ist...

Weiterlesen...

 So wirkt sich mein regelmäßiges Training auf meinen Körper, mein Wohlbefinden und meine Lebensqualität aus!

Weiterlesen...

Gut geeignet sind Sportarten, bei denen die Atmung gleichmäßig belastet wird und keine plötzlichen Belastungsspitzen auftreten.

Weiterlesen...

Zwischen den Trainings mindesten einen Tag Pause einlegen: ideal sind daher drei Termine pro Woche.
Das Training nicht unmittelbar nach dem Essen beginnen sondern frühestens zwei Stunden später.

Weiterlesen...